1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. Sport
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Euro 2008

Salzburg bei Nacht

Salzburg bei Nacht ist immer eine Alternative! Wer von der EURO 2008 einmal genug hat, der findet in Salzburg jede Menge anderer Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung.

Salzburg bei Nacht

Nachtschwärmer in Salzburg

Freizeit in der Host City Salzburg

Wer von der EURO 2008 einmal genug hat, der findet in Salzburg jede Menge anderer Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Nicht entgehen lassen sollte man sich das breite Kulturangebot der Stadt an der Salzach. Die kulturellen und landschaftlichen Schönheiten der Host City Salzburg haben dazu beigetragen, dass diese bereits vor zehn Jahren von der UNESCO zum Weltkulturerbe erhoben wurde. Nicht wegzudenken sind etwa die Salzburger Festspiele, die die Stadt alljährlich zum Zentrum der kulturinteressierten Welt machen.

Rund 4000 kulturelle Veranstaltungen jährlich bietet die Host City Salzburg, der Schwerpunkt liegt aber nicht nur bei klassischer Musik. Es gibt auch eine sehr lebendige moderne Kunstszene. Beliebt als Veranstaltungsort für Kleinkunstfestivals, Lesungen und Tanz- und Theateraufführungen ist etwa die ARGE Kultur im Nonntal. Für Rockkonzerte, aber auch für andere Stilrichtungen wie Pop, Blues, Jazz, Funk oder Punk ist das Rockhouse die richtige Adresse.

Auch die landschaftliche und architektonische Schönheit der Stadt ist geradezu atemberaubend. Einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten: Die Festung Hohensalzburg, Mozarts Geburtshaus, Getreidegasse, Schloss Mirabell, der Salzburger Dom, Mozartplatz, die Erzabtei St. Peter, die Residenz, und Schloss Hellbrunn mit seinen weltberühmten Wasserspielen.

Nachtschwärmer kommen in der Host City Salzburg ebenso auf ihre Rechnung. Das Angebot an Bars, Lokalen, Beisln und Clubs ist breit. So lohnt sich für Leute in Partylaune etwa ein Besuch der Steingasse. Hier verbergen sich in historischen Häusern einige der originellsten Bars und Lokale Salzburgs wie die Steinterrasse, ein Lokal mit großzügig angelegter Bar und Lounge und einem atemberaubenden Blick auf die Salzburger Altstadt. Nebenan befindet sich die Pepe Cocktailbar, die Snacks wie Tortillas, Nachos usw. ebenso anbietet wie 110 verschiedene Cocktails. Wer gepflegt abtanzen will, der geht ein paar Schritte weiter ins Saitensprung, eine Mischung aus Diskothek und Bar, die besonders an Wochenenden sehr beliebt ist. Wer es traditioneller mag, begibt sich ins Café Wernbacher, ein beliebtes Altwiener Kaffehaus in der Franz-Josef-Straße. Um die Heimreise müssen sich Nachtschwärmer zumindest an Freitagen und Samstagen und vor Feiertagen keine Sorgen machen: An diesen Tagen starten zahlreiche O-Bus-Linien um 23:15, 23:45, 0:15 und 0:45 Uhr von Rathaus, Hanuschplatz und Theatergasse in alle Richtungen. Außerdem fährt jede Nacht das Bus-Taxi auf 12 fixen Routen ab Hanuschplatz oder Theatergasse zwischen 23:30 und 1:30 Uhr, am Wochenende sogar bis 3 Uhr morgens, jeweils zur vollen und halben Stunde.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit