1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. Sport
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Euro 2008

Platini ehrt Leo Windtner

Platini ehrt Leo Windtner. Michel Platini gratuliert zur EM-Generalprobe in Linz, bei der ca. 70.000 Zuseher - trotz Scheitern unseres U19-Teams - gezählt werden konnten.

Michel Platini ehrt Leo Windtner

Michel Platini, ÖFB-Präsident Friedrich Stickler und UEFA-Generalsekretär David Taylor ehrten bei der Euro-Pressekonferenz zum Thema Volunteers am 27. Juli den Präsidenten des oberösterreichischen Fußballverbandes Leo Windtner. Der Anlass: Die von Erfolg gekrönte Organisation der U19-Europameisterschaft in Linz. Diese lockte trotz des Ausscheidens des österreichischen U19-Teams in der Vorrunde rund 70.000 Zuseher an. Michel Platini sprach seine Gratulation zu der hervorragenden Organisation aus und hob hervor, der österreichische bzw. oberösterreichische Verband habe während der U19-EM 2007 hervorragende Arbeit geleistet.

„Die U19-EM war von uns konzipiert als kleine Generalprobe für die Euro 2008 aber vor allem gedacht für eines: Eine neue Euphorie in Fußballösterreich auszulösen. Hier hatten wir das Glück, dass wir durch die U20-Erfolge in Kanada den Rückenwind mitnehmen konnten.“ Die Leistungen der U20 waren ein Glücksfall, dadurch ist die österreichische Fußballnation nun mental voll gerüstet“, erklärte Leo Windtner in seinen Dankesworten.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit