1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. Sport
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Euro 2008

Initiative fordert EM-Verzicht Österreichs

Die Initiative Österreich zeigt Rückgrat plädiert aufgrund der schwachen Leistungen des ÖFB-Teams dafür, dass Österreich auf eine Teilnahme bei der Heim-EM verzichten soll.

Österreichfreie EURO 08?

Das ÖFB-Team hat sich bei seinen heurigen Ländermatches nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Abgesehen von einem 1:1-Achtungserfolg gegen Tschechien zeigte die österreichische Nationalmannschaft rund ein Dreivierteljahr vor Beginn der Heim-EM durchwegs sehr schwache Leistungen. Man denke nur an die 0:2-Niederlage im letzten Match gegen Chile oder an den Hundskick beim torlosen Remis zwischen Österreich und Japan.

Nationalteam im Out

Eine Initiative von vier Personen aus Innsbruck plädiert deshalb dafür, dass das ÖFB-Team nicht an der EURO 2008 teilnehmen soll. Michael Kriess, Sohn des ehemaligen österreichischen Nationalspielers Werner Kriess, ist einer der vier Proponenten dieser Initiative. Die Begründung: Österreich solle Platz für eine wirkliche Fußballnation machen, um auf diesem Weg, mit einem solchen mutigen Schritt das internationale Ansehen des Landes zu steigern. Die Aktion scheint jedenfalls Wellen zu schlagen: So sollen innerhalb einer Woche bereits 4.000 Unterstützungserklärungen eingegangen sein.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit