1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. Sport
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Euro 2008

Alfred Gusenbauer stärkt Hicke den Rücken

Gusenbauer optimistisch: Alfred Gusenbauer stärkt Teamchef Josef Hickersberger den Rücken und spricht ihm sein Vertrauen aus.

Gusi optimistisch

Gusenbauer optimistisch: "Ich gehe mit großem Optimismus in die Fußball-Europameisterschaft 2008". Naja, muss er ja, der Bundeskanzler; zählt doch Patriotismus zur Berufsbeschreibung jedes Staatsoberhauptes. Das er selbst "In die Fußball-Europameisterschaft" geht, verblüfft allerdings die Experten. Etwa der neueste Überraschungs-Coup von Hicke? Wird er Gusi im EM-Finale in der Schlussphase als Geheimwaffe einwechseln, das hätte schon was. Spaß beiseite. Alfred Gusenbauer ist nicht nur Bundeskanzler sondern auch Sportminister, und für seine Leidenschaft und Begeisterung für den Fußball bekannt.

Die EURO 2008 bezeichnet er als "Jahrhundertereignis, bei dem Österreich in der internationalen Auslage steht".

Dem zuletzt in die Kritik geratenen Pepi Hickersberger stärkt Bundes-Gusi demonstrativ den Rücken: "Ich habe zu niemand größeres Vertrauen als in Josef Hickersberger, dass er es gut hinkriegt."

Hoffentlich beflügelt dieser Rückenwind von höchster Ebene unseren Teamchef; die Tore wird Gusenbauer eher nicht für uns schießen können, aber Mut machen kann er, und das tut er! Respect.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit