1. Stadt Wien
  2. Freizeit
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Freizeit

Niederösterreich CARD - Freier Eintritt und viele Vorteile sichern!

Die Niederösterreich CARD bietet auch 2015/16 wieder viele Vorteile. Mit 21 neuen Ausflugszielen in Niederösterreich wird das Angebot der über 300 Möglichkeiten erweitert. Alle Regionen in Niederösterreich wie Waldviertel, Mostviertel, Weinviertel, Wienerwald uvm. zu einem günstigen Preis erleben! Nützen Sie auch das Bonuspunkteprogramm der Niederösterreich CARD.

Pressefoto Niederösterreich Card 2015
© stadt-wien.at | 331 Ausflugsziele sind heuer in und um NÖ mit der Karte zu besuchen

Was: Niederösterreich CARD

Wann:
Niederösterreich CARD 2015/16 gültig von 1.4.2015 bis 31.3.2016 (bestehende CARD kann verlängert werden!)

Wo:
erhältlich bei mehreren Verkaufsstellen (siehe unten)

Kosten:
Verkauf: Erwachsene € 55,- / Jugendliche € 25,-
Kinder: freier Eintritt bei Begleitung eines CARD-Inhabers
Verlängerung: Erwachsene € 50,- / Jugendliche € 22,-

Sonstiges:
Vielfältiges Angebot an Ausflugszielen mit Burgen, Schlössern, Museen, Ausstellungen, Erlebniswelten, Naturparks, Sport, Schifffahrten etc.

Alles neu – Die Highlights der Saison 2015/16

Allein im vergangenen Jahr haben 144.000 NÖ Card Inhaber Burgen, Schlösser, Museen, Ausstellungen, Erlebniswelten und Naturparks in Niederösterreich, Wien und dem Burgenland erkundigt. In der Saison 2015/16 sollen es noch mehr werden. Die NÖ Card lockt mit 21 neuen Attraktionen. Ab 1. April 2014 haben NÖ Card Inhaber die Wahl zwischen 331 Ausflugszielen in und um Niederösterreich. 

331 Ausflugsziele: Top-Attraktionen und Kuriositäten  

Darunter finden sich neben Top-Attraktionen wie

auch Kuriositäten wie

  • das Schnaps-Glas-Museum,
  • die Perlmuttdrechslerei,
  • die Zinnfigurenwelt,
  • das Nonseum in Herrnbaumgarten und viele mehr.        

NÖ Card 2015/16: 21 neue Ausflugsziele

Inhaber der NÖ Card 2015/16 erwarten 21 neue Attraktionen in und um Niederösterreich

  • im Waldviertel: erfahren Sie alles über Anbau, Pflege und Genuss der beliebten Erdfrüchte in der Waldviertler Erdäpfelwelt, oder Sie fordern Ihre Freunde beim Miniaturgolfplatz Krumau zu einer netten Partie Minigolf heraus 
  • im Weinviertel: gewinnen Sie einen umfangreichen Einblick in die österreichische Bildhauerei der klassischen Moderne im LEMU - Langenzersdorf Museum
  • bei der Donau Niederösterreich: können Sie in die Badewelt des DonauSplash Tulln eintauchen, beim Bahnengolfclub Krems den Schläger schwingen, das ERLAUF ERINNERT Museum oder das Barockschloss Niederweiden besuchen
  • im Mostviertel: finden Sie die diesjährige Landesausstellung "ÖTSCHER:REICH - Die Alpen und wir" in Neubruck, in Wienerbruck und bei der Frankenfels-Laubenbachmühle. Bei der NÖ-Card neu mit dabei sind heuer auch das Stift Herzogenburg und das SPORT.ZENTRUM Niederösterreich.
  • im Wienerwald: können Sie das ehemalige Jagdschloss Mayerling des Kronprinzen Rudolf besuchen oder die historischen Wohnräume eines Musikgenies im Beethovenhaus Baden begutachten. Wenn Sie lieber sportlich unterwegs sind, dann wagen Sie doch einen Ausflug in die Kletterhalle Südstadt oder besuchen eine Führung der Vöslauer Mineralwasser AG, mit einem anschließenden Abkühlung im Bad.
  • in Wien: gibt es heuer zum ersten Mal auch die Möglichkeit das Verkehrsmuseum der Wiener Linien, die Sammlung des Josephinum oder den Donauturm mit der NÖ-Card bei freiem Eintritt zu besuchen.
  • im Burgenland: hingegen steigt das Angebot an Schlossbesichtigungen mit den Neuzugängen Schloss Halbturn und Schloss Lackenbach.

Lesen Sie weiter: Erfahren Sie mehr über die Waldviertler Erdäpfelwelt, die Landesausstellung Ötscher:Reich, über das Jagdschloss Mayerling, die Führung bei der Vöslauer Mineralwasser AG, das Beethovenhaus Baden, sowie über das Verkehrsmuseum der Wiener Linien.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

1. Waldviertler Erdäpfelwelt

Hier im Waldviertel gedeihen die beliebten Erdäpfel besonders gut und zählen zu den Köstlichkeiten der Region. Wer sich der Waldviertler Spezialität intensiver widmen möchte, kann dies nicht nur im Wirtshaus, sonder auch in der Waldviertler Erdäpfelwelt tun. Hier erfährt man alles über Anbau, Pflege, Ernte, Lagerung, Sorte und Verwertung. Die Ausstellung, welche sich im Rathaus in Schweiggers befindet, ist täglich von Mai bis Oktober geöffnet.  

2. Landesausstellung ÖTSCHER:REICH

Vom 25. April bis 1. November 2015 lädt die Niederösterreichische Landesausstellung ins Ötscher:Reich. Besucher können dort die alpine Welt des Mostviertels entdecken. Das Kombiticket, welches mit der NÖ-Card eingelöst werden kann, beinhaltet die drei Ausstellungsorte Neubruck, Wienerbruck und Frankenfels, sowie den Transfer zwischen den Standorten mittels Mariazellerbahn oder Shuttlebus. Die kleine Ausstellungsreise beginnt in Neubruck. Von dort aus gelangt man mit einem Shuttlebus zum Ausstellungsort Frankenfels. Anschließend können Sie mit der Mariazellerbahn, Wienerbruck und somit das neue Naturparkzentrum erreichen. Auf dem kleinen Ausflug lernen Sie alles über die alpine Lebenswelt der Menschen kennen.

3. Jagdschloss Mayerling  

Das Gebäude, welches heute als Karmelitinnenkloster dient, war einst das Jagdschloss des Kronprinzen Rudolf. Das Schloss Mayerling wurde 1889 Schauplatz der weltbekannten "Tragödie von Mayerling". Nachdem Kronprinz Rudolf und seine Geliebte hier auf tragische Weise den Tod fanden, ließ Kaiser Franz Josef I das Schloss in ein Kloster umbauen. Wer österreichische Geschichte hautnah erleben möchte, findet bei der Besichtigung des ehemaligen Jagdschlosses dazu Gelegenheit.

4. Vöslauer Mineralwasser

Im Thermalbad Vöslau liegt findet sich die Ursprungsquelle von Vöslauer. Bei einer Führung durch die Vöslauer Mineralwasser AG erfahren Sie alles über die prickelnde Naturquelle, über die Produktion, Abfüllung und Handel. Anschließend gibt es noch eine Führung im Thermalbad. Bei schönen Wetter steht auch einem Sprung ins Kühle Nass nichts im Weg. Die Eintrittskarte ins Bad ist im Preis inbegriffen. Die Kombination von Betriebs- und Thermalbad-Führung findet von 25. April - 27. September 2015 statt.  

5. Verkehrsmuseum der Wiener Linien

Im ehemaligen Betriebsbahnhof Erdberg befindet sich eine der größten Sammlungen historischer Fahrzeuge Europas. Dort werden 150 Jahre Fahrzeuggeschichte der Wiener Linien gezeigt. Ob Bim, Bus, oder U-Bahn - hier erwartet die Besucher eine Zeitreise beginnend mit der ersten Pferdetramway bis hin zur modernen Wiener Öffi-Zukunft. Das Museum hat das ganze Jahr über mittwochs, samstags uns sonntags geöffnet. 

Mehr als 300 Ausflugsziele gratis erleben!

Mit der Niederösterreich CARD gibt's freien Eintritt für über 300 Ausflugszielen. Nicht nur in Niederrösterreich können Sie Neues kennenlernen, auch in den angrenzenden Bundesländern gibt es viel zu entdecken!

Enjoy the diversity of Lower Austria!

Die Vorteile:

  • freier Eintritt zu 331 Ausflugszielen
  • Bonuspunkteprogramm für Wirtshäuser
  • 1 Tag gratis radeln mit dem nextbike
  • 15% Ermäßigung auf SEWGWAY open rental und Sightseeing Tours
  • Vergünstigungen für Zipcar Austria
  • 20 % Rabatt auf den vollen Fahrpreis der Mariazellerbahn
  • 30 % auf ausgewählte Theatervorstellungen und Konzerte
  • 10% Rabatt auf Nächtigungen bei teilnehmenden Betrieben in NÖ
  • 20 % Rabatt auf Hop-On Hop-Off Bustouren von Vienna Sightseeing Tours

Wo bekomme ich die Niederösterreich CARD?

Niederösterreich CARD 2015/16 ist an folgenden Verkaufsstellen erhältlich:

  • online auf der Niederösterreich-CARD Homepage
  • über die Niederösterreich-CARD Hotline (+43 1 535 05 05)
  • in allen 620 Raiffeisen-Bankstellen in Wien und Niederösterreich
  • bei vielen teilnehmenden Ausflugszielen
  • bei Hofer-Filialen in Niederösterreich 
  • bei den 21 ARBÖ-Prüfzentren in Niederösterreich
  • bei Gärtner Reisen in St. Pölten
  • im Niederösterreichischen Landesreisebüro in Wien 1, St. Pölten und Mödling
  • Club 50/Millenium Travel in Wien 2
  • bei Trafiken in Wien und Niederösterreich

Wo geht's hin? Die Ausflugsziele

Mit der Niederösterreich CARD kann man 331 Ausflugsziele in und um Niederösterreich entdecken. Die Karte bietet immer neue Vorteile und lässt nichts aus:

  • Stifte, Burgen und Schlösser
  • Museen und Ausstellungen
  • Erlebniswelten und Naturparks
  • Sport und Freizeit
  • Bergbahnen, Schifffahrt und Lokalbahnen

Erleben Sie die unterschiedlichen Regionen in NÖ und ihre Ausflugsziele.

Das Bonuspunkteprogramm der Niederösterreich CARD

Die Bonuspunkte können bei über 250 Wirten in NÖ gesammelt werden. Achtung: Gültig bei Wirten, die mit dem grünen Schild der Niederösterreichischen Wirtshauskultur gekennzeichnet sind!

Ab einer Rechnung von € 20,- werden Bonuspunkte auf der Niederösterreich CARD gutgeschrieben.
Pro € 1,– wird ein Bonuspunkt gerechnet. (pro Tag max. 250 Punkte)

Bei gesammelten 500 Bonuspunkten gibt's einen € 10,- Gutschein.
Gutschein gültig für jedes Wirtshaus der Wirtshauskultur Niederösterreich.


Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit