1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. Kinoprogramm
  4. Sommerkino
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Sommerkino Text: Fritz Lindengrün

Margaretner Filmnächte: Science Fiction im Park

30.5. - 9.6.2016: Science Fiction im Park - unter diesem Motto stehen auch heuer wieder die Margaretner Filmnächte im Bruno Kreisky Park im 5. Wiener Bezirk. Jeweils ab 21:30 Uhr werden Science Fiction Filme über die Leinwand flimmern, das Thema heuer: "simply the best".

Filmgenuss in der Hängematte.
© scienceficitionimpark.at | In den Abendstunden beginnt die Vorstellung. Diese können Sie auch bequem in einer der Hängematten genießen.

Wo: 1050 Wien, Bruno-Kreisky-Park

Eintritt frei!

Anreise: U4 Margaretengürtel (ehem. St. Johann-Park)

Margaretner Filmnächte: Science Fiction im Park

Unter dem Motto "Science Fiction im Park" werden im Rahmen der Margaretener Filmnächte, von Montag, den 30. Mai bis Donnerstag, den 9. Juni 2016, jeweils ab 21:30 Uhr, im Bruno-Kreisky-Park in 1050 Wien, wieder Science-Fiction-Filme über die Leinwand flimmern.

Auch heuer ist wieder eine mobile Sternwarte vor Ort mit der geneigte Hobby-Astronome ab Dämmerungsbeginn den Himmel beobachten und dabei vielleicht das ein oder andere Ufo über Wien entdecken können. ;-)

PROGRAMM 2016

Heuer zum 10-jährigen Jubiläum erstreckt sich das Event über 10 Tage (+1 Tag Unterbrechung) an denen 10 Sci-Fi Klassiker in deutscher Synchronfassung gezeigt werden: 

Mo. 30.05.: "MOON"

Di. 31.05.: "HELL"

Mi. 01.06.: "MELANCHOLIA"

Do. 02.06.: "TRON"

Fr. 03.06.: "UNDER THE SKIN"

Sa. 04.06.: "BARBARELLA"

So. 05.06.: Ruhetag! Keine Filmvorführung!

Mo. 06.06.: "BLADE RUNNER"

Di. 07.06.: "TIME CRIMES"

Mi. 08.06.: "THE QUIET EARTH"

Do. 09.06.: "MISSION TO MARS"

Bei Schlechtwetter entfallen die einzelnen Vorstellungen. Nähere Infos unter www.sciencefictionimpark.at

Trailer zu den Filmen im Programm:

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Programm 2015

Der Film "K-20 DIE LEGENDE DER SCHWARZEN MASKE" eröffnete das Event im Park. Danach folgten Vorführungen zeitloser Klassiker wie:

Mo. 8.6.: "UHRWERK ORANGE"

Di. 9.6.: "FAHRENHEIT 451"

Mi. 10.6 : "BOTHERSOME MAN"

Do. 11.6.: "V WIE VENDETTA"

Fr. 12.6.: "THX 1138"

Sa. 13.6.: "METROPIA"

Rückblick - Margartener Filmnächte 2010:

Nach dem Motto: Jeden Tag ein Film aus einem anderen Land versucht die heurige Filmauswahl des Science Fiction im Park einen internationalen Überblick über das Genre zu liefern. So reicht das heurige Spektrum von nordamerikanischen SciFi-Movies aus Kanada (eXistenZ) und den USA (2010) über osteuropäische Meisterwerke der ehemaligen Tschechoslowakei (Ikarie XB 1) und UdSSR (Stalker) bis hin zu modernen Animationsfilmen aus Argentinien (La Antenn) und Japan (Ghost in the Shell).

Die Margaretner Filmnächte bieten darüber hinaus noch zahlreiche interessante Attraktionen: Rote Hängematten laden wieder im gesamten Parkbereich zum gemütlichen Relaxen ein. Zusätzlich sind Beobachtungen des nächtlichen Sternenhimmels mit der „Mobilen Sternwarte“ der Wiener Arbeitsgemeinschaft für Astronomie (WAA) unter fachkundiger Anleitung möglich.

Weitere Sommerkinos

>> Alle Sommerkinos im Überblick

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit