1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. Feste & Feiertage
  4. Weihnachten
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Weihnachten Text: Christian Kohout

Licht ins Dunkel: Die Weihnachtsspendenaktion des ORF

Die ORF-Spendenaktion Licht ins Dunkel feiert 2012 den 39. Geburtstag. Auch heuer gilt das Motto: Jeder Euro zählt, um in Not geratenen Menschen und Menschen mit Behinderungen zu helfen. In der Weihnachtszeit appelliert der ORF an das spendenfreudige Herz seiner Zusehen und bittet um Spenden für bedürftige Menschen. Spenden können Sie beispielsweise via Erlagschein, per SMS oder Online. Die Aktion wurde 1973 vom damaligen ORF-Landesintendanten für Niederösterreich, Kurt Bergmann, nach einem Besuch im Behindertendorf Sollenau initiiert. Gerade in der vorweihnachtlichen Zeit wäre es schön wenn man auch an jene Mitmenschen denken würde, die es vielleicht gerade nicht so einfach haben.

Der Rathausplatz in Wien in der vorweihnachtszeit mit violetter Straßenbahn im Vordergrund.
© 3M Österreich GesmbH | Die Spendenaktion "Licht ins Dunkel" sammelt auch heuer wieder Spenden für Menschen mit Behinderung

Licht ins Dunkel

Die ORF-Spendenaktion feiert 2012 den 39. Geburtstag. Jedes Jahr gilt das Motto: Jeder Euro zählt, um in Not geratenen Menschen und Menschen mit Behinderungen zu helfen. Gerade in der vorweihnachtlichen Zeit sollte man auch an seine Mitmenschen denken. Vielleicht bleibt ja trotz all dem vorweihnachtlichen Treiben auf den Christkindlmärkten und der vielen zu besorgenden Geschenke der eine oder andere Euro für Menschen in Not übrig!

"Licht ins Dunkel - Caritativer Verein für soziale-, körper- und geistig behinderte Mitmenschen"  lautet der vollständige Name des Vereins. Er hat seinen Sitz in Wien und verfolgt ausschließlich gemeinnützige, karitative Zwecke. Seine Tätigkeit erstreckt sich auf ganz Österreich und ist nicht auf Gewinn ausgerichtet.

Zweck des Vereines und dessen Mitglieder

Anliegen des Vereines ist die ideelle und materielle Unterstützung von behinderten Kindern und ihren Familien, von seit Geburt an geistig und körperlich behinderten Menschen in Österreich sowie die Förderung der dementsprechend statutenmäßigen Zielsetzung seiner Mitglieder.

Der Präsident des Vereins ist Kurt Nekula, die Geschäftsführerin Christine Tschürtz-Kny. Auf der Homepage des Bundesministeriums für Finanzen wird die Organisation unter der Registrierungsnummer SV 1101 auf der Liste der begünstigten Spendenempfänger geführt.

Sieben großen Organisationen sind seit 1989 Mitglieder des Vereins:

Lebenshilfe Österreich
Rettet das Kind
Österreichische Kinderdörfer
Österreichische Kinderfreunde
Österreichisches Komitee für UNICEF
Caritas Österreich und
Diakonie Österreich

Kontakt

Kramergasse 11010 Wien
Tel.: 01-533 86 88, Fax: 01-533 99

Spendenmöglichkeiten

mit Erlagschein in Österreich:

Konto-Nummer
Überweisungen innerhalb von Österreich: PSK 2.376.000, BLZ 60 000
Auf dieses Konto kann auch von einem Online-Banking-fähigen Konto überwiesen werden.

Spendenhotline: 0800 24 12 11
Telefonnummer aus dem Ausland: +43 1 24 660

Jeder Anrufer, der eine Spendensumme nennt, kann diese sofort mit Kreditkarte bezahlen oder erhält in den folgenden Tagen einen Erlagschein zugesandt.

Onlinespenden

Auch online ist eine Spende möglich: im Internet auf der Webseite von Licht ins Dunkel gibt es die Möglichkeit mittels Kreditkarte, Paybox, Maestro, EPS (Online-Überweisung) zu spenden oder einen Erlagschein anzufordern.

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit