1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. Feste & Feiertage

Mehr Freizeit

Artikel teilen

Kommentieren

Feste & Feiertage

Programm des Wiener Silvesterpfades

Die Wiener Innenstadt verwandelt sich am 31.12., für den alljährlichen Silvesterpfad, in eine überdimensionale Open Air Festbühne mit einem bunten Musik- und Showprogramm von Walzer, über Operette und Volksmusik, bis hin zu Pop, Rock und elektronischen Beats, sowie einem Kinderprogramm.



Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

25 Jahre Wiener Silvesterpfad

Nicht nur die Wiener Ringstraße feiert Ihren 150. Geburtstag, sondern auch der Wiener Walzer (200 Jahre) und der Wiener Silvesterpfad. Der Silvesterpfad bietet seit 25 Jahren ein zwölfstündiges Programm an zwölf Standorten und natürlich ein Silvesterfeuerwerk am Wiener Prachtboulevard. Dieses Jahr hat sich die stadt wien marketing gmbh natürlich wieder etwas ganz besonderes für den Wiener Silvesterpfad 2015 ausgedacht, der jährlich hunderttausende BesucherInnen aus dem In- und Ausland in die Bundeshauptstadt lockt. Hier das Programm!

Ein dreifaches Jubiläumsfest für alle BesucherInnen

In keiner Nacht finden sich mehr Menschen aus der ganzen Welt in der Wiener Innenstadt als zu Silvester ein. Und heuer feiert die Stadt Wien ein Fest der Spitzenklasse in der Neujahrsnacht mit drei Jubiläen:

25 Jahre Wiener Silvesterpfad, 150 Jahre Bestehen des Wiener Prachtboulevards – die Ringstraße - und 200 Jahre Wiener Walzer.

Was wird geboten:

  • Kinderprogramm am Nachmittag
  • Live-Bands und DJs: Austropop, Rock, Soul, Blues, Funk, Disko, Jazz und klassische Musik
  • Walzerkurse
  • Musiksynchrones Feuerwerk ab 20:00 Uhr
  • 60 Gastronome: Pfannengerichte, Gulasch, Kaiserschmarrn, Neujahrskrapfen und Punsch
  • Live-Übertragung des Neujahrskonzerts der Wiener Philharmoniker

Für die Feier zum Jahreswechsel wird die Partymeile in Wien wieder einmal mit einem Programm begeistern, das Jung und Alt mit Show, Musik und Gastronomie verwöhnt. Ein buntes, lustiges Kinderprogramm am Nachmittag, musikalische Unterhaltung mit stimmungsvollen Live-Bands und DJs, die alles von Austropop und Rock über Soul, Blues, Funk und Disco bis hin zu Jazz und klassischer Musik spielen. Mit einem fulminanten Feuerwerk vom Ring und vom Rathausplatz begrüßt die Stadt Wien das Neue Jahr und würdigt damit  den 150. Geburtstag der Prachtstraße! „Alles Walzer“ ist seit vielen Jahren eine beliebte Tradition am Wiener Silvesterpfad. Walzerkurse für Tanzbegeisterte jeden Alters gibt es am Graben bereits ab 14 Uhr unter fachkundiger Anleitung der Wiener Tanzschulen. Das bunte Showprogramm bzw. Musikrepertoire lockt tausende Gäste aus dem In- und Ausland in die Bundeshauptstadt, um gemeinsam das Neue Jahr zu begrüßen. Mit musikalischer Unterhaltung und einem musiksynchronen Feuerwerk verzaubert der Prater ab 20 Uhr die Gäste. Auch die Kulinarik kommt am letzten Tag des Jahres nicht zu kurz, denn quer durch die Innenstadt werden die BesucherInnen von rund 60 Gastronomen mit lukullischen Köstlichkeiten verwöhnt wie feine Pfannengerichte, Gulaschsuppe, Sacherwürstel oder Schmankerln wie Kaiserschmarrn und Neujahrskrapfen und heißem Punsch. Traditionell am Neujahrsmorgen lädt der Wiener Rathausplatz zum beliebten Katerfrühstück sowie zur Live-Übertragung des Neujahrskonzerts der Wiener Philharmoniker.

Am Rathausplatz mit den Hits der letzten 6 Dekaden

Der Jahreswechsel am Rathausplatz wird ausgiebig gefeiert im Programm sind heuer:

  • ab 14 Uhr: Die Radio Wien Band mit Oldies und der Gruppe TOPMIXX
  • von 18 – 22 Uhr: Andie Gabauer mit den FreeMenSingers
  • ab 22 Uhr: Tha Family.
  • am 1. Jänner: Silvestermarkt und Live-Übertragung des Neujahrskonzert (dirigert von Zubin Mehta)
  • 10 - 17 Uhr: Highlights aus einer Aufzeichnung der „Fledermaus“ aus der Wiener Staatsoper

Das Programm auf dem Rathausplatz lädt während des gesamten Tages bis weit über Mitternacht zum Feiern ein. Immer wieder zwischendurch sorgt der Radio Wien DJ für gute Laune mit den größten Hits und Oldies aus 6 Jahrzehnten.

Universitätsring – Fulminantes Silvesterfeuerwerk

Um Mitternacht, pünktlich zum Jahreswechsel ist man am Ring perfekt aufgehoben. Aus Anlass des 150. Geburtstages des Wiener Prachtboulevards tanzt erstmals das Silvesterfeuerwerk um Mitternacht vom Ring und vom Rathausplatz über die Wiener Innenstadt und begrüßt glanzvoll das Jahr 2015. (Eine kurzfristige Absage aufgrund ungünstiger Wetterlage ist möglich). Aus diesem Anlass wird ein Teilbereich der Ringstraße ab 17 Uhr für den gesamten Straßenverkehr gesperrt und verwandelt sich in dieser besonderen Nacht in ein imposantes Walzerparkett. Barbara Helfgott & Rondo Vienna und das Original Wiener Salonensemble verzaubern das Publikum mit den schönsten Walzermelodien und mit der Unterstützung der Tanzschule Schwebach kann man auf dem Freiluft-Tanzparkett den Walzerschritt perfektionieren.

An der Freyung Kindersilvesterparty und Mundart-Rock

Programm an der Freyung:

  • 14 - 18 Uhr: okidoki-Silvesterparty
  • ab 19 Uhr: Auftritte von Adi Hirschal Samtorchester, DaLenz und TRIOMOBÜ

Auch die Kinder spielen eine wichtige Gastrolle bei dem Silvesterpfad. Von 14 bis 18 Uhr feiern die kleinen Gäste am Nachmittag mit Christina Karnicnik und Robert Steiner die okidoki-Silvesterparty und ab 19 Uhr sind dann wieder die Großen im Focus. Das Adi Hirschal Samtorchester, DaLenz und TRIOMOBÜ rocken die City und versorgen Wien mit Wien: garantiert laut - garantiert heiß -  garantiert wienerisch!

Am Hof -  Soulfull und Funky mit verschiedenen Life Bands

Ab 14 Uhr Auftritte der Bands:

  • 4 Soul
  • Ramon
  • The Solomons
  • Doretta Carter
  • Big John & The Vienna Soul Society

Hier fühlen die BesucherInnen schon ab 14 Uhr den Rhythmus im Blut. Mit Soul & Funk der verschiedenen Bands wie 4Soul sowie die Wiener Formation Ramon, die mit Soul & Blues für Gänsehaut sorgen und abgetanzte Füße versprechen. The Solomons verwöhnen die Partygäste mit Soulklassikern und Oldies aus 6 Jahrzehnten Popgeschichte. Dorretta Carter heizt mit unglaublichen Cover-Versionen der Soullegende James Brown das Publikum ein und Big John & The Vienna Soul Society bringt Partystimmung erster Klasse!

Der Graben als der größte Ballsaal Wiens

Der Graben verwandelt sich in der Nacht zum Jahreswechsel wieder in einen traumhaften Freiluft-Ballsaal, auf dem mit Walzer und anderen Standardtänzen im Funkeln strahlender Kronleuchter ins Neue Jahr getanzt werden kann. Die von Profis abgehaltenen Tanzkurse am Nachmittag verleihen den individuellen Tanzkünsten den letzten Schliff. Glücksbringer mit Stil und bleibendem Wert finden die Gäste des Wiener Silvesterpfads am Stand der Münze Österreich AG. Aus Silber und liebevoll verpackt ist die „Neujahrsmünze 2015“, die heuer die viel gespielte Operette „Die Fledermaus“ von Johann Strauß zum Thema hat. Ebenso erhältlich sind „Wiener Philharmoniker“ aus Silber, Glücksjetons, die Kalendermedaille 2015 und mehr. Der Kauf der Münzen ist möglich am:

  • 27., 29. - 31. Dezember von 10:00 bis 19:00 Uhr
  • in der Neujahrsnacht bis 23:00 Uhr.

Der Stephansplatz – Vom Walzer bis zum Swing

  • ab 11 Uhr: Silvesterparty Pre-Opening mit Hochriegl
  • ab 14 Uhr: Auftritt Barbara Helfgott & Rondo Vienna
  • ab 16:30 Uhr: Jahresschlussandacht im Anschluss „Best of“ Walzer und Operette mit dem Original Wiener Salonensemble, Bernd Fröhlich Orchester und Tini Kainrath

Als Einstimmung auf den Jahreswechsel lässt Hochriegl, der offizielle Sektpartner des Wiener Silvesterpfades, bereits ab 11 Uhr an seinem Sektstand die Korken knallen und bittet zum Pre-Opening von Österreichs größter Silvesterparty. Und was kann schöner sein, als walzertanzend am Stephansplatz vor dem Dom in das Neue Jahr zu schweben! Mit Barbara Helfgott & Rondo Vienna können Tanzbegeisterte schon ab 14 Uhr damit beginnen. Um 16:30 Uhr wird es dann besinnlich mit der Live-Übertragung der Jahresschlussandacht aus dem Stephansdom und danach „Best of“ Walzer und Operette mit dem Original Wiener Salonensemble, das abwechselnd mit dem Bernd Fröhlich Orchester und Tini Kainrath mit stilvoller Tanzmusik die BesucherInnen begeistert. 

Groovige DJ-Sound in der Kärntner Straße

Ab 14:00 Uhr: Pop und Disco

Für die Fans von aktuellem Pop und Disco Sound ist die Kärntner Straße ab 14 Uhr der richtige Ort. Mit leisen, aber heißen Rhythmen verbindet die Flaniermeile den Silvesterpfad mit der Klassik am Stephansdom und der Partymusik am Neuen Markt.

Mit Pop und Club-Musik am Neuen Markt

14:00 - 2:00 Uhr: Digital DJs und "Motion Music"

Ab 14:00 Uhr laden heiße Clubsounds und Tophits mit Digital DJs die BesucherInnen ein und die Partyband „Motion Music“ lässt die Silvestergäste nicht müde werden und bei den Hits der 80iger, 90iger und den aktuellen Hits von heute wird es einen jedem mit Sicherheit auch bei Minusgraden nicht kalt.

„Die Fledermaus" live aus der Wiener Staatsoper am Herbert von Karajan-Platz

  • ab 14:00 Uhr: Die schönsten Opern- und Balettszenen
  • ab 19:00 Uhr: Live-Übertragung Operette "Die Fledermaus"

Ein absolutes Silvester-Highlight in Wien ist jährlich die Live-Übertragung von Johann Strauß "Die Fledermaus" aus der Wiener Staatsoper. Am Herbert von Karajan-Platz kommen MusikliebhaberInnen am letzten Tag des Jahres ab 14 Uhr in den Genuss eines Potpourris der schönsten Opern- und Ballettszenen sowie ab 19 Uhr der berühmten Operette von Johann Strauß, denn per Live-Übertragung, LED Screen und Bestuhlung können die Silvestergäste die Aufführung unter der musikalischen Leitung von Patrick Lange und in der Inszenierung von Otto Schenk am Platz vor der Oper genießen - und das bei freiem Eintritt.

Übrigens: Ab dem 26. Dezember überträgt die Wiener Staatsoper Vorstellungen von „Der Nussknacker“, „Rigoletto“, „Die Zauberflöte“ und „Ballett-Hommage“ live auf dem Herbert von Karajan-Platz.

Für einen Abend Dirigent im Haus der Musik

Am letzten Tag des Jahres gestattet das Haus der Musik seinen BesucherInnen von 14 bis 22 Uhr freien Eintritt. Einmal Dirigent eines Orchesters sein? Mit dem „Virtuellen Dirigenten" wird dies im Haus der Musik möglich. Die Interessierten stehen vor einer großen Videoprojektion und sehen das berühmte Orchester der Wiener Philharmoniker im Goldenen Saal des Wiener Musikvereins, wo sie auch Werke des Neujahrskonzerts, wie den Donau-Walzer dirigieren können. Im Museum der Wiener Philharmoniker lässt sich außerdem die Geschichte des Neujahrskonzerts entdecken. 

Maria-Theresien-Platz – Von Karaoke bis Austropop

ab 14:00 Uhr: Kinder-Karaoke-Show

ab 17:30 Uhr: Musik mit Radio Arabella

ab 18:30 Uhr: Auftritt KNUT & Band

ab 21:00 Uhr: Auftritt Wiener Wahnsinn

Wieder in den Wiener Silvesterpfad integriert ist der Maria-Theresien-Platz, den der Veranstalter MAGMAG bereits ab dem 27. Dezember bespielt. Hier beginnt der letzte Tag des Jahres ab 14 Uhr mit der großen Kinder-Karaoke-Show. Ab 17:30 Uhr übernimmt Radio Arabella mit Moderation und Musik immer wieder die Bühne. Um 18:30 Uhr begrüßen KNUT & Band mit mitreißenden Grooves die BesucherInnen und verwöhnen alle ZuhörerInnen mit einschlägigen Popsongs bis hin zu gefühlvollen Balladen. Die Band Wiener Wahnsinn verwandelt ab 21 Uhr bis kurz vor Mitternacht den Platz in eine brodelnd feiernde Hexenküche mit dem besten Austropop ever! Alle diese Rhythmen lassen mit Sicherheit auch bei Minusgraden niemanden kalt.

Am Riesenradplatz mit musiksynchronem Feuerwerk

  • ab 20:00 Uhr: Auftritt DJ OvivO
  • 24:00 Uhr: 10 minütiges musiksynchrones Feuerwerk

Die Prater Wien GmbH organisiert zum Jahreswechsel ein Musikprogramm der Extraklasse. Bereits ab 20 Uhr ist Partystimmung vorprogrammiert, wenn DJ OvivO kräftig einheizt mit seinem „Best of the Centuries Music Mix“ und mit wohlselektiertem Pop, Soul, Funk, Disco und Grooves der 70er bis 90er. Sam Brisbe & Steam sind Dauergast am Wintermarkt am Riesenradplatz und wird wie in den Vorjahren das Publikum mitreißen mit seiner Pop, Funk und Reggae Performance. Highlight an diesen Abend ist das 10-minütige musiksynchrone Feuerwerk, welches um Mitternacht den Riesenradplatz in allen Farben des Regenbogens hell erleuchten lässt.

Noch im alten Jahr bietet das Burgtheater ein großes und sehenswertes Festtagsprogramm: Die neue Premiere von Peter Turrinis „Bei Einbruch der Dunkelheit“ steht am 25. Dezember auf dem Spielplan, am Stefanitag folgt Georg Büchners „Dantons Tod“, hochgelobt Joachim Meyerhoff in der Titelrolle; am 27. Dezember sehen Sie Maria Happel als „Mutter Courage und ihre Kinder“ von Bertolt Brecht und am 29. Dezember als Edith Piaf in „Spatz und Engel“ an der Seite von Sona MacDonald als Marlene Dietrich; am 28. Dezember wird das Burgtheater mit  Karls Kraus‘ großen Kriegsdrama „Die letzten Tage der Menschheit“ zur „Versuchsstation des Weltunterganges“ und großartige Unterhaltung auf Shakespearschem Niveau bietet dann der Silvesterabend im Burgtheater mit „Was ihr wollt“ in der Starbesetzung Nicholas Ofczarek, Michael Maertens, Dörte Lyssweski, Maria Happel, Joachim Meyerhoff und vielen mehr. Karten sind im Vorverkauf und auf www.burgtheater.at erhältlich.

www.wien-event.at
* Veranstalter Haus der Musik: HAUS DER MUSIK Betriebsges.m.b.H.
Veranstalter Maria-Theresien-Platz: MAGMAG Events & Promotion GmbH
Veranstalter Prater: Prater Wien GmbH


Posten Sie uns Ihre Meinung via Facebook-Anmeldung!
Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.

weitere Meinungen

wen hat heineken bestochen?

wutzi , 31.12.2009 um 05:36
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit
Feste & Feiertage

Silvester in Wien

Silvester in Wien - beim Riesenrad

Silvester in Wien ist immer wieder etwas Besonderes. Der traditionelle Rutsch ins Neue Jahr kann auch 2014/2015 auf dem Silvesterpfad in der Wiener Innenstadt gefeiert werden oder auch bei vielen anderen Veranstaltungen wie...

Feste & Feiertage

Silvester in Wiener Hotels

Le Loft Sofitel Wien Abendstimmung

Wien ist spätestens seit der Milleniumswende zum Zentrum des internationalen Tourismus geworden und infolgedessen haben sich auch immer mehr nationale und internationale Hotelgruppen in der Wiener Innenstadt angesiedelt, um ihre...

Feste & Feiertage

Politikermasken

Häupl, Strache, Vassilakou und Sebastian Kurz als Masken.

Für das heurige Halloween haben wir uns etwas besonders Gruseliges überlegt. Unsere Politikermasken machen dich zum Highlight auf jeder Halloweenparty und jagen dem ein oder anderen sicher gehörigen Schrecken ein. Die Gesichter...

Feste & Feiertage

Katholische Feiertage

Statue eines Heiligen

Kirchliche Feiertage bedeuten für die Österreicher oft, dass sie einen freien Tag genießen können. Warum aber werden sie gefeiert und wann finden sie dieses Jahr überhaupt statt? Nützliche und fesselnde Hintergrundinformationen...

Feste & Feiertage

Feiertage in Österreich

Ein schwarzes rundes Schild mit der Aufschrift "Ruhetag"

Verschaffen Sie sich Überblick! Hier finden Sie eine Tabelle zu den Feiertagen in Österreich, chronologisch sortiert, gesetzliche Feiertage markiert und nach Bundesländern unterteilt, sowie ein Blick zu den Feiertagen in...

Feste & Feiertage

Schulferien Österreich

Ein weißer Kalender mit der Aufschrift Ferien

Einer der schönsten Moment im Schüler- und Studentenleben ist, wenn wieder Ferien beginnen und man viel Freizeit hat, um sich um jene Sachen zu kümmern, zu denen man sonst nicht kommt.