1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. Feste & Feiertage
  4. Ostern
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Ostern Text: Chantal Zitzenbacher

Die schönsten Ostermärkte in Wien & Umgebung

Wenn das Christkind Winterschlaf hält, dann läuft der Osterhase zu hochtouren auf! Die Ostermärkte eröffnen Anfang März erneut und vertreiben mit bunten Eiern und den traditioneller Handwerkskunst die eisigen Temperaturen und leiten den Frühling ein.

Ostermarkt vor Schönbrunn mit zahlreichen Ständen und riesigen bunten Ostereiern
© www.ostermarkt.co.at | Frühlingserwachen vor dem Schloss Schönbrunn.

Ostermärkte in Wien

In Wien sperren im März wieder die bekannten Ostermärkte in Schönbrunn, an der Freyung im Alten AKH und in Hernals auf.

Ostermarkt in Schönbrunn

9. - 29. März
10:00 bis 18:00 Uhr

Bereits zum 14. Mal in Folge eröffnet dieses Jahr am 9. März 2016 der Schönbrunner Ostermarkt. Wie auch der Weihnachtsmarkt, findet der Ostermarkt im Ehrenhof des Schlosses statt. Knapp 60 Austeller und Austellerinnen aus Österreich bieten hier die verschiedensten Ostermalereien, -schnitzereien und –gestecke an. Doch nicht nur für Handwerksfreunde ist einiges dabei, sondern auch für Feinschmecker, mit süßen und herzhaften Schmankerln aus ganz Österreich werden die Besucher verwöhnt. Bis 29. März kann man den Ostermarkt in Wien Schönbrunn besuchen.

Ostermarkt auf der Freyung

11. - 28. März
10:00 bis 19:30 Uhr

Jedes Jahr findet auf der Freyung der traditionelle Altwiener Ostermarkt statt. Dieses Jahr startet er bereits zum 27. Mal am 11. März. Bis 28. März hat man täglich von 10.00 bis 19.30 Uhr die Möglichkeit, Kunsthandwerk und Ostergeschenke von Blumen bis Textilien von über 40 Ausstellern zu betrachten.

>> Bauernmarkt Freyung

Ostermarkt im Alten AKH

Informationen zur Eröffnung und den Öffnungszeiten folgen.

Zum dritten Mal lädt das Alte AKH, genauer die Stiegl Ambulanz, dieses Jahr zum Ostermarkt ein. 25 Aussteller präsentieren Kunsthandwerk, Kitsch und Köstlichkeiten. Die Besucher durften sich letztes Jahr über die Errichtung eines Osterdorfes freuen, wo nicht nur die Großen, sondern auch die Kleinen ihren Spaß mit einer Bimmelbahn hatten.

Kalvarienbergmarkt? Oh Kalvarienbergfest!

9. - 27. März
10:00 bis 18:00 Uhr

Der traditionelle Ostermarkt findet dieses Jahr aus organisatorischen Gründen nicht statt, doch stattdessen findet das neue Kalvarienbergfest statt. Im 17. Wiener Gemeindebezirk, genauer in der Kalvarienberggasse und dem St.-Bartholomäus Platz, tritt dieses Jahr an Stelle des bisherigen Fastenmarktes ein neues Kunst- und Kulturfest. Zielgruppe sind vor allem Kinder und Jugendliche, doch auch SeniorInnen und kunstinteressierte Erwachsene sind willkommen. Im Programm finden sich zahlreiche Events, von Bingo für Senioren über Eierbemalen mit der Bezirksvorsteherin bis hin zu zahlreichen musikalischen Highlights, wie die 16ner Buam.

Ostermarkt am Hof

11. - 28. März
11:00 bis 20:00 Uhr

Veranstaltet wird dieser Ostermarkt vom Verein „Kunst+Handwerk vom Künstler“. Seit 2002, also mittlerweile seit 14 Jahren findet der Markt am Hof statt. Dieses Jahr hat man von 11. bis 28. März die Möglichkeit zwischen verschiedenen historischen Gebäuden zu flanieren während man, teilweise sogar direkt auf dem Markt, handerzeugte Ware der regionalen Künstler und Handwerker betrachten kann. Der Markt öffnet wochentags um 11.00 Uhr und am Wochenende schon um 10.00 Uhr, er schließt jeweils um 20.00 Uhr. Doch die traditionellen Essens- und „Wirtsstandln“ sind am Wochenende bis 21.00 Uhr geöffnet.

Veganer Ostermarkt - Arcotel Kaiserwasser

19.3. - 20.3.2016
10:00 - 20:30
im Arcotel Kaiserwasser, Wagramer Str. 8 1220 Wien

Die Organisatoren des ersten veganen Ostermarktes möchten ihre Lebenseinstellung, den Veganismus, auf verständliche, amüsierende und interessante Weise ihrem Mitmenschen näher bringen. Trotz dem Verzicht auf Lebensmittel,wie Fleisch, Milchprodukte, Fisch und Eier, sollen religiöse und kulturelle Traditionen fortgesetzt werden. Tauchen Sie ein, in die vegane Variante des Osterfestes. Der Erlös kommt einem Gnadenhof für Rinder zu gute.

Ostermärkte in Niederösterreich

Auch Niederösterreich hat in Sachen Ostermärkte einiges zu bieten zum Beispiel auf Schloss Hof, der Burgruien Hohenegg und in Kauzen.

Ostermarkt auf Schloss Hof

12. & 13. sowie 19. & 20. März

Auch das Schloss Hof eröffnet den Ostermarkt und Ostermarktfreudigen bleibt an zwei Wochenenden am 12./13. März und am 19./20. März kein Wunsch offen. Während man um das von tausenden Blüten geschmückte Schloss schlendert kann man  sich von den Angeboten der verschiedensten Marktstände beeindrucken lassen. Auch für die kleinen Gäste wird eine Osterhasenwerkstatt zur Verfügung stehen und ein Wochenende später, am 26./27. März veranstaltet das Schloss jede Halbe Stunde eine Osternestsuche.

Eintritt Ostermarkt: € 6,- (Erw.) | € 3,- (Kinder 6-18 Jahre)
Familienkarte € 15,- (inkl. Schlosseintritt € 34,-)
Aufpreis Schlosseintritt: € 7,- (Erw.) | € 5,- (Kinder 6-18 Jahre)
Führung: € 3,- p.P.
Dauer der Führung: ca. 1h

Ostermarkt in Hafnerbach, auf der Burgruine Hohenegg

Informationen zu Öffnungszeiten folgen.

Die Gemeinde Hafnerbach liegt etwa eine Stunde entfernt von Wien am südlichen Rand des Dunkelsteinwaldes. Die Gemeinde bietet neben zahlreichen Wanderwegen, auch ein Heimatmuseum, 7 Gaststätten und 2 Beherbergungsbetriebe. Traditionell findet hier der Oster- und Weihnachtsmarkt auf der Burgruine Hohenegg statt.

Ostermarkt in Kauzen

6. März 2016
Führung: 14:00 Uhr

Bekannt ist der Ort für eine der letzten Frottierwebereien Österreichs: HERKA Forttier fertigt heute noch über 12.000 Handtücher in mehr als 100 Farben, Mustern und Designs am Tag an. Am Sonntag den 6. März 2016 findet der Ostermarkt bei der Fertigungsstätte statt. Hier erwarten die Besucher kuschelige Frottieraktionen, klassische waldviertler Osterbasteleien und eine Führung durch die Weberei um 14 Uhr.

Wer dieses Jahr noch nicht die nötigen Frühlingsgefühle hat, sollte diese spätestens nach einem sonnigen Ostermarktbesuch bekommen.

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit