1. Stadt Wien
  2. Freizeit
  3. Ausflugsziele
Mehr Freizeit
Artikel teilen
Kommentieren
Ausflugsziele

Haus des Meeres - Besuch in einer faszinierenden Tierwelt

Auf Tuchfühlung mit faszinierenden Lebewesen aus den Tropen- und Meeresregionen? Das gibt’s direkt im 6. Wiener Gemeindebezirk, im Haus des Meeres! Dort erwartet Sie eine atemberaubende Entdeckungsreise zu den gleichsam schaurigsten, skurrilsten und schönsten Tier- und Pflanzenarten unserer Erde. Wir versorgen Sie mit Infos und allem Wissenswerten zu Wiens beliebter Zooanlage. Öffnungszeiten, Anfahrt, Eintrittspreise und nützliche Hinweise.

Tropenhaus im Haus des Meeres
© Günther Hulla | Im Tropenhaus kann man die kleinen Affen im wahrsten Sinn des Wortes hautnah erleben

Fakten zum Haus des Meeres

Das Haus des Meeres in Wien ist die erste Adresse für Liebhaber der tropischen und marinen Lebenswelt. Auf mehr als 4 000 m² tummeln sich hier über 10 000 Tiere – von einheimischen Süßwasserfischen bis hin zu verschiedensten Vogelarten, imposanten Haien und Krokodilen.

Preise:

Bezeichnung

 Preis 

Erwachsener

          17,60 €

Kind (6 - 15 Jahre)

            8,00 €

Kleinkind (3 - 5 Jahre)

            5,40 €

Senior (Ticket gültig: Mo-Fr, ausgenommen Feiertage, gegen Vorlage des Ausweises an der Ticketkassa)

          13,10 €

Student (bis zur Vollendung des 27. LJ, gegen Vorlage des Ausweises, Ticket gültig: Mo-Fr, ausgenommen Feiertage)

          13,10 €

Schüler ab 16 J (gegen Vorlage des Ausweises an der Ticketkassa)

          13,10 €

Präsenz- und Zivildiener (gegen Vorlage des Ausweises an der Ticketkassa)

          13,10 €

Behindert (gegen Vorlage des Ausweises an der Ticketkassa)

          13,10 €

Jahreskarte Erwachsener

          39,00 €

Jahreskarte Kind (3 - 15 Jahre)

          19,00 €

Jahreskarte Familie (für Eltern und deren Kinder bis 15 Jahre)

          79,00 €

 

Führungen, Fütterungen, Angebote

Vor dem ehrwürdigen Tiergarten Schönbrunn muss man sich keineswegs verstecken, immerhin wartet man auch im Aqua Terra Zoo den Besuchern mit einem eindrucksvollen Programmangebot auf. Für Schulgruppen besteht die Möglichkeit themenspezifischer Führungen. Diese sind kostenlos, lediglich der Eintrittspreis muss entrichtet werden.

Kindergeburtstag im Haus des Meeres

Kind mit Bastelfisch vorm Gesicht
© Sandra Schneider | Geburtstag feiern im Haus des Meeres ist bei Kindern heiß begehrt, also rechtzeitig reservieren.

Geburtstagsfeiern, die von Biologen des Hauses betreut werden und für die Kleinen einige tolle Überraschungen parat halten.

Filmvorführungen, Tierfütterungen, das spektakuläre wöchentliche Haitauchen und viele weitere regelmäßige Veranstaltungen lohnen den Besuch für Jung und Alt.

Die Kindergeburtstagsfeiern werden von Montag bis Freitag (ausgenommen Feiertage und Ferien) von 15:30 bis 17:30 Uhr angeboten.

Preis:

Der Preis beträgt 19,90 Euro pro Kind (mindestens acht Kinder müssen bezahlt werden), wobei Sie oder eine andere erwachsene Begleitperson während des Kindergeburtstages die Gruppe begleiten.

In den Kosten sind der Eintritt, eine Torte, ein Getränk/Kind sowie die Führung durch das Haus als auch ein kleines Geschenk für alle Kinder enthalten.

Ein weiteres attraktives Freizeitprogramm für Kinder gestaltet übrigens die MA22, Wiener Umweltspürnasen - Junge Forscher unterwegs!

» Noch mehr Kinderprogramme in Wien

Tiere im Haus des Meeres

Die Gäste gewinnen abenteuerliche Eindrücke einer fremden Tier- und Pflanzenwelt. Riesig ist die Auswahl zu entdeckender Lebensformen. Die herumturnenden Äffchen sorgen für ein ganz spezielles Vergnügen und die verschiedenen Gift- und Riesenschlangen erregen ebenso Staunen wie die Echsen und frei fliegenden Vögel.

Daneben sind allerlei exotische Wasserorganismen zu bewundern. Davon sind die Piranhas und Schwarzspitzenriffhaie wohl die größten Hingucker. Ein weiteres Highlight ist auf jeden Fall der Krokipark, wo Brillenkaimane durch ein spezielles Bodenglas auch von unten beobachtet werden können. Noch mehr Tiere im Haus des Meeres.

Geschichte des Aqua-Terra Zoos

Der Aqua-Terra Zoo öffnete erstmals 1957 seine Türen. Er ist in einer ehemaligen Fliegerabwehranlage (Flakturm), ein gewaltiger Betonbau aus dem Zweiten Weltkrieg, untergebracht. 2015 wurde der Flakturm von der Stadt Wien um den symbolischen Preis von 1 € an den Verein des Haus des Meeres verkauft. Dieser bietet heute nicht nur unzähligen Tierformen ein friedvolles Zuhause. Durch eine Dauerausstellung am Dachplateau zum Bauwerk selbst und einer Kletterwand an der Außenfassade wird der Flakturm vielfältig genutzt.

» Noch mehr Ideen für Ihre Freizeit finden Sie hier!

Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
weitere Meinungen

37Euro für einen Erwachsenen und drei Kinder ist ein teurer Spass den sich nur wenige leisten können.

, 14.02.2016 um 18:37

Sehr sehr teuer der Eintritt für Familien.Bald können sich nur reiche Familien diesen Luxus gönnen.Mein Vorschlag.10Euro Erwachsene, Kinder bis fünfzehn Jahre 5Euro

, 14.02.2016 um 18:35

bittw senden sie mir evtl. prospekte und preislisten mfg pulko erika

, 16.11.2014 um 20:43
  1. Stadt Wien
  2. Freizeit