Doppelkinn - Reiterhosen

Doppelkinn

Stört ein Doppelkinn das Erscheinungsbild, helfen Fett-weg-Spritze, VelaShape oder Laser-Fettabsaugung inklusive Straffung. Die Injektionslipolyse (Fett-weg-Spritze) erzielt gerade in kleinen, gut abgegrenzten Arealen wie am Doppelkinn eine hervorragende Wirkung. Der Wirkstoff Lipostabil, ein Extrakt der Sojabohne, wird mittels kleinster Injektionen eingeschleust und löst die Fettzellen auf. Es sind zwei bis drei Sitzungen im Abstand von vier Wochen empfohlen.

Therapiemöglichkeit ohne Nadeln

Auch dies ist möglich mit der Behandlung VelaShape, allerdings in mehreren Sitzungen (ca. 10 im wöchentlichen Abstand): Die Kombination aus Radiofrequenz, Infrarot und Vakuum- sowie Rollenmassage lässt Fettzellen schmelzen und strafft das Bindegewebe. Häufig empfiehlt sich die Kombination aus Fett-weg-Spritze und VelaShape.

Mit einer Sitzung Doppelkinn los werden

Ein Profil ohne Doppelkinn kann aber auch in nur einer einmaligen Sitzung mit Smartlipo erfolgen, einer sanften Laser-Fettabsaugung, bei der durch die eingesetzte Laserenergie eine schonende Straffung des Gewebes erreicht wird. Es handelt sich dabei um ein sanftes minimal-invasives Verfahren, bei dem das endgültige Straffungsergebnis erst nach rund 8-12 Monaten sichtbar ist. Ein Kompressionsmieder muss anders als bei einer herkömmlichen Liposuction lediglich für zwei Wochen getragen werden.

Reiterhosen

Dank der Laser-Fettabsaugung mit Smartlipo gehören Reiterhosen, schwabbelige Oberschenkeln und unattraktiver Hüftspeck der Vergangenheit an! Die Laser-assistierte Fettabsaugung (Liposuction) beseitigt unschöne Fettdepots, sorgt für eine Neubildung von Bindegewebe und gleichzeitig für eine Straffung des Gewebes. Die eingesetzte Laserenergie ermöglicht ein äußerst gewebeschonendes Arbeiten.

Die Laser-Fettabsaugung ist ein einmaliges, sanftes minimal-invasives Verfahren, bei dem es lediglich zu einer geringen Ausfallzeit von ein bis zwei Tagen kommt. Im Gegensatz zu einer konventionellen Fettabsaugung muss ein Kompressionsmieder nur für zwei Wochen getragen werden. Aufgrund der Neustrukturierung des Bindegewebes, ist das endgültige Straffungsergebnis erst nach etwa 8-12 Monaten sichtbar. Bei kleineren Fettansammlungen und störenden Fettpölsterchen reicht oft schon eine Fett-weg-Spritze (Injektionslipolyse), die idealerweise mit einer VelaShape Behandlung kombiniert wird. VelaShape erzielt eine Straffung des Bindegewebes und eine Fettzertrümmerung aufgrund der Kombination von Radiofrequenz, Infrarot sowie Vakuum- und Rollenmassage.

Cellulite

Fast jede Frau kennt das Problem mit den Dellen an Oberschenkeln und Po. Um Orangenhaut oder Cellulite, oft fälschlicherweise auch Cellulitis genannt, zu beseitigen, muss ein Bindegewebsumbau erzielt werden und der Stoffwechsel neu organisiert werden. Mit VelaShape können wirklich sichtbare Erfolge im Kampf gegen Cellulite in ca. 10-15 Therapien in wöchentlichem Abstand erreicht werden.

Was ist VelaShape

VelaShape ist eine Kombination aus Radiofrequenz, Infrarot und Vakuum- sowie Rollenmassage, lässt die Fettzellen schmelzen und strafft das Bindegewebe. Bei stark ausgeprägter Cellulite müssen oft verschiedene Behandlungsmethoden miteinander kombiniert werden.

Bei lappiger Orangenhaut kann nur eine Laser-Fettabsaugung (Liposuction) helfen. Diese einmalige Therapie mit Smartlipo ist ein minimal-invasiver Eingriff, bei dem es mittels Tumeszenz-Anästhesie zu einem Aufquellen der Fettzellen und einer Lockerung der verklebten Bindegewebsstränge kommt. Im Anschluss lässt die Energie des eingesetzten Lasers im Gewebe die Fettdepots schmelzen und strafft das erschlaffte Bindegewebe, die verflüssigten Fettzellen werden abgesaugt. Nach dem Eingriff muss für 14 Tage eine Stützstrumpfhose getragen werden. Um das Endergebnis noch schneller sichtbarer zu machen sind Nachbehandlungen mit VelaShape eine ideale Ergänzung.

Infos zu Anti Cellulite - Orangenhaut bekämpfen

Brustimplantat Macrolane

Eine schön geformte Brust, ein sexy Dekolleté und mehr Busen sind dank dem Brustimplantat Macrolane kein Wunschtraum mehr! Musste bislang beim Wunsch nach einer Brustvergrößerung auf Implantate und Eigenfett zurückgegriffen werden, ist mit dem Gewebefüller Macrolane eine individuelle Formgebung und somit ein natürlich aussehendes Ergebnis ohne Narben möglich. Macrolane ist eine Hyaluronsäure aus festen Gelpartikeln speziell zur schonenden Körperformung und gezielten Betonung einzelner Körperpartien. Hyaluronsäure bindet in der Haut Wasser und erzeugt so Volumen. Besonders Mütter nach der Schwangerschaft und Stillzeit klagen über einen Volumenverlust. Diese sanfte Körperformung ist aber auch Frauen mit Brustasymmetrien, zu wenig Volumen am Brustansatz und für alle jene geeignet, die vor der Entscheidung für ein Implantat das Gefühl einer größeren Brust empfinden wollen.

Pro Behandlung ist eine Brustvergrößerung um eine Körbchengröße möglich. Der Volumenaufbau ist unmittelbar nach der Behandlung ganz ohne Narben sichtbar, es gibt keine Ausfallszeiten. Das Ergebnis hält bis zu zwei Jahre und wird konstant abgebaut, eine Nachbehandlung nach etwa 9-12 Monaten ist sinnvoll, um das Ergebnis gleichmäßig zu halten. Nach der sanften, minimal-invasiven Behandlung mit Macrolane unter örtlicher Betäubung muss nur für zwei Wochen ein Sport-BH getragen werden. Die ideale Behandlung für alle Frauen, die keine große Operation mit langen Klinikaufenthalten oder lange Ausfallzeiten in Kauf nehmen möchte!

Botox bei mimischen Falten

Wenn sich mimische Falten vor allem im Bereich der Augen, der Nasenwurzel und auf der Stirn eingeprägt haben, eignen sich diese durch Muskelbewegungen entstandenen Mimikfalten für eine Behandlung mit Botolinum Toxin (Botox). Der in Botox enthaltene Wirkstoff hemmt die Reizübertragung zwischen Nerven und Muskel. Botox stellt somit die Muskulatur ruhig, die für die Faltenbildung verantwortlichen Gesichtsbewegungen werden abgeschwächt, der Gesichtsausdruck wird dabei nicht verändert. Die Wirkung von Botox tritt binnen einer Woche nach der Behandlung ein und hält etwa vier bis sechs Monate an. Botolinum Toxin wird nicht nur zur Behandlung von Falten im Gesicht verwendet, sondern strafft auch den Hals, der oft durch den hervortretenden oberflächlichen Halsmuskel unschön wirkt. Aber auch Brustansatz und Dekolleté können mit Botox gestrafft werden. Das maximale Straffungsergebnis ist ca. 14 Tage nach den Botox-Injektionen erreicht, die Falten glätten sich sichtbar!