1. Stadt Wien
  2. Firmensuche
  3. Bauen & Wohnen
Mehr Firmensuche
Artikel teilen
Kommentieren
Ruth Kainberger
Bauen & Wohnen Text: Ruth Kainberger

Heizungsrenovierung

Egal welche Heizungsanlage Sie besitzen, Installationsfirmen bieten ein umfassendes Renovierungsangebot an. Erdgasheizungen, Ölkesselanlagen, Fußbodenheizungen, Heizkörper oder Festbrennstoffheizungen können alle samt von den Installateurprofis repariert, gereinigt und saniert werden. Sollten Sie mit Ihrer jetzigen Heizungsanlage nicht zufrieden sein, haben Sie aber auch die Möglichkeit eines Umbaus.

Mann prüft Heizungsleitungen
© Shutterstock | Heizungen lassen sich bis zu einem gewissen Alter reparieren und renovieren.

Heizung sanieren: Häufige Arbeiten 

  • Heizkessel tauschen
  • Gastherme tauschen
  • Neue Wärmeverteiler
  • Wärmeverteiler wechseln zB von Radiatoren auf Fußbodenheizung 
  • Wechsel auf Fernwärme
  • Zusätzlich alternative Energieformen nutzen wie zB Solaranlagen
  • Lecke Leitungen tauschen

Leitung undicht: Leck Suche ohne Stemmen!

 

Hier kommt modernste Messtechnik und Ortungsgeräte zum Tragen. Bevor - so wie früher - auf Verdacht Mauern aufgestemmt wurden um die lecke Stelle zu suchen, werden heute vorab modernste Messgeräte eingesetzt, mit denen die undichte Stelle in der Gas- oder Wasserleitung gesucht und auch gefunden wird. Danach kann konkret an dieser Stelle die Leitung repariert oder ausgetauscht werden. Dies ist auch bei Druckrohgebrechen einsetztbar. Die Zeitersparniss ist enorm und der Reparaturaufwand beschränkt sich auf den kaputten Leitungs- oder Rohrabschnitt.

Arten von Heizungen bzw. Heizungsanlagen

Erdgasheizung

Ob als Wandtherme in der Wohnung oder als Zentrale im Keller - Erdgas ist ein umweltfreundlicher Energieträger. Die einfache und moderne Regeltechnik gewährleistet hohe Betriebssicherheit und Bedienungskomfort. Der Vorteil von Erdgas liegt in erster Linie darin, dass keine Bevorratung erforderlich ist, sowie keine größeren Baulichkeiten notwendig sind.

Ölkesselanlagen

Diese Anlagen garantieren nach wie vor eine hohe Betriebssicherheit und haben sich in den letzten Jahren als zuverlässige Heizanlagen bewährt. Als Heizöl findet in erster Linie "Heizöl Extra Leicht" Verwendung, welches sich durch niedrige Schadstoffwerte auszeichnet. Ölkessel verfügen über eine moderne Regeltechnik und kompakte Ausführung. Sie eignen sich für alle Arten von Heizsystemen.

Fußbodenheizung

Eine Fußbodenheizung hat gegenüber herkömmlichen Heizungssystemen einige Vorteile aufzuweisen. Sie befindet sich unter dem Estrich und ist daher unsichtbar, ist pflegeleicht und bietet eine gleichmäße Wärmeverteilung im ganzen Raum.

Heizkörper/Radiatoren

Das altbewährte Heizungssystem mit modernem Design ermöglicht eine Vielzahl an Lösungen. Ob als Design-Heizkörper oder klassische Kompaktheizkörper, eine schnelle Regelbarkeit zeichnet dieses Heizungssystem aus.

Festbrennstoffheizung

Hier bietet in erster Linie das vollautomatische System mit Pellets oder als Hackschnitzel-, bzw. Scheitholzheizung in Verbindung mit einem Pufferspeicher (Energiespeicher) einen großen Bedienungskomfort. Die Verwendung eines Pellets-Festbrennstoffkessels stellt eine echte Alternative zu den bekannten Öl- und Gaskesselanlagen dar.

Solaranlagen 

Interessieren Sie sich für Solaranlagen? Die Häufigsten Fragen die sich am Beginn der Überlegungen stellen:

  • Für welche Einsatzbereiche bietet sich die Solaranlage an?
    Vorrangig zur Warmwasserbereitung - Deckungsrate von über 70% - Möglichkeit der Integration bei Niedertemperaturheizungen - Schwimmbadheizungen
  • Welche Kollektorgröße ist erforderlich?
    Faustregel für die Warmwasseraufbereitung: ca. 1,5 bis 2 m² Kollektorfläche pro Person im Haushalt.
  • Wie sieht es mit den Aufstellungsmöglichkeiten aus?
    Die Kollektoren können sowohl am Dach, als Einbau- oder Aufbaukollektor, oder auf einer Konstruktion im Garten aufgestellt werden.
  • Wie erfolgt die Regelung?
    Einfachste Regelung über die Temperaturdifferenz zwischen Boiler und Kollektor mit Anzeige der jeweils vorherrschenden Temperaturen.

Gesamtes Installateur-Angebot im Überblick

  • Installateur Notdienst, 365 Tage im Jahr
  • Installation von Heizungsanlagen
  • Gasheizungen
  • Ölheizungen; Etagenheizungen
  • Heizungsrenovierung, Umbau und Neubau
  • Kesseltausch
  • Thermentausch
  • Heizungsservice
  • Badrenovierung, Badumbau und Neubau
  • Badarchitektur
  • Wellness-Bad
  • Energiesparberatung
  • Solaranlagen
  • Wärmepumpen
  • Alternativenergie

Reparaturen - Service - Wartung 

  • Gasgeräte- und Gasthermen Reparatur
  • Gasgeräte- und Gasthermen Wartung
  • Reparatur bzw. Erneuerung von Armaturen, Spülkästen und WC-Anlagen
  • Reparatur und Wartung von Solaranlagen
  • Reparatur und Wartung von Wärmepumpen
  • Ablaufverstopfungen und Abflussverstopfungen – Behebung mit modernsten, elektronischen Reinigungsgeräten
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Firmensuche