1. Stadt Wien
  2. Bildung
Mehr Bildung
Artikel teilen
Kommentieren
Maggie Gasselich
Bildung Text: Maggie Gasselich

Uni Wien Bibliothek

Wer in Wien studiert, kommt um sie nicht herum: die Hauptbibliothek der Universität. Ob man nun ein Buch für eine Abschlussarbeit ausleihen möchte oder es im Studentenwohnheim oder in der WG zu laut ist und man einfach einen Ort sucht, an dem man sich in aller Ruhe auf eine Prüfung vorbereiten kann – die Universitätsbibliothek Wien bietet mit ihren Lesesälen eine ideale Atmosphäre zum Lernen. Bei uns gibt's die wichtigsten Infos auf einen Blick: Adresse, Öffnungszeiten, Ausstattung und Entlehnung.

Ansicht des großen Lesesaal der Hauptbibliothek der Uni Wien
© Universität Wien | Großer Lesesaal

Ausstattung

In der Bibliothek finden man nicht nur über 2,7 Millionen Bücher, sondern hat auch Zugang zu Computern für Literaturrecherche. Außerdem stehen verschiedene Kopiergeräte und Drucker zur Verfügung (in der Hauptbücherei, sowie im Zeitschriftensaal in der Teinfaltstraße 8). Studierende und MitarbeiterInnen der Uni Wien können im Gebäude gratis WLAN verwenden. Wer sich zum Lernen in den kleinen Lesesaal begibt, kann Jacke und Taschen mitnehmen, die anderen Lesesäle sind garderobenpflichtig: Bei den Garderobekästchen gibt es übrigens auch Café-, Getränke- und Snackautomaten!

Entlehnung

Entlehnung nur mit Bibliotheksausweis!

  • gebührenfrei für Studierende
  • € 7,50/Jahr für Mitglieder des Alumniverbandes
  • € 15,00/Jahr für alle anderen Personen  

TIPP:
Liest du ein Buch im Lesesaal, benötigst du dafür keinen Bibliotheksausweis.

Großer Wissensdurst? Kein Problem - in der Hauptbücherei kann man bis zu 50 Werke gleichzeitig entlehen!

Der Große Lesesaal

Der Große Lesesaal der Hauptbibliothek ist der wahrscheinlich schönste Lesesaal in Wien: Hier fühlst du dich in längst vergangene Zeiten zurückversetzt und – im Idealfall – von den Errungenschaften deiner Vorgänger (u.a. Erwin Schrödinger, Elias Canetti und Elfriede Jelinek) inspiriert. Fans von Harry Potter wird der an die Große Halle und deren verzauberte Decke erinnernde Lesesaal auf jeden Fall gefallen.

TIPP:
Am Informationsschalter vor dem Eingang zum Großen Lesesaal unterstützt dich der wissenschaftliche Auskunftsdienst bis 18:00 Uhr bei deiner Recherche. Allgemeine Auskünfte gibt das Bibliothekspersonal bis zum Ende der Öffnungszeiten um 22:00 Uhr.  

Fachbereichsbibliotheken mit Lesesaal

Der Große Lesesaal der Hauptbibliothek ist zwar mit über 350 Sitzplätzen und einem Freihandbestand von ca. 60.000 Bänden der größte, aber nicht der einzige Lesesaal der Uni Wien.

Folgende Fachbereichsbibliotheken der Uni Wien verfügen über Lesesäle:

  • Germanistik, Nederlandistik und Skandinavistik
  • Geschichtswissenschaften
  • Katholische und Evangelische Theologie
  • Kunstgeschichte
  • Osteuropäische Geschichte und Slawistik
  • Physik und Chemie
  • Rechtswissenschaften (Juridicum)

Einen Überblick über die Öffnungszeiten der Fachbereichsbibliotheken der Uni Wien und über die Ausstattung der Fachbereichsbibliotheken der Uni Wien findest du hier: Alle Infos zu den Fachbereichsbibliotheken hier.

Du suchst ein bestimmtes Buch?

Zur genauen Recherche in den Beständen der Uni Wien Bibliothek dient die u:search Suchmaschine. Ein Buch kann mit Hilfe des Titels oder des Autorennamens gesucht werden. Wenn es um Recherche zu einem bestimmten Thema geht, sollten Schlagwörter, Keywords oder zusammenhängende Stichwörter eingegeben werden.

Gib jetzt gleich deine Suchanfrage bei u:search der Uni Wien Bibliothek ein!

Video
Beteiligen Sie sich am Beitrag, wir freuen uns:

Kommentar hinzufügen
CAPTCHA-Bild zum Spam-Schutz
Wenn Sie das Wort nicht lesen können, bitte hier klicken.
weitere Meinungen
Keine Kommentare
  1. Stadt Wien
  2. Bildung